Saftfasten nach Dr. Buchinger

Diese Fastenkur richtet sich an gesunde Menschen, die sich bewusst und eigenverantwortlich für das Fasten entschieden haben. Es handelt sich hier um ein Kurzzeitfasten zur Gesundheitsförderung.

 

Beim Saftfasten wird auf feste Nahrung und Genussmittel verzichtet. Durch Zufuhr von Wasser, Kräutertees, Gemüse-/Obstsäften und Gemüsebrühen wird der Körper mit allen erforderlichen Nährstoffen versorgt.

 

Eingeleitet wird das Fasten mit sogenannten „Entlastungstagen“. Man nimmt in diesen Tagen ausschließlich leichte Kost zu sich und bereitet so den Körper auf das bevorstehende Fasten vor. Nach einer kompletten Darmentleerung wird für etwa fünf Tage mit dem eigentlichen Fasten begonnen.

 

Körperliche Aktivitäten wie Spaziergänge in der Natur, Radfahren oder Gymnastikübungen kurbeln den Kreislauf an und sorgen für zügigen Abtransport von Stoffwechselendprodukten und Säuren.

 

Entspannungsübungen wie z.B. Körperreisen, Meditationen und Atemübungen bringen neben der körperlichen Regeneration auch den Geist zur Ruhe und Klarheit und Leichtigkeit ins Leben.

 

Auf Wunsch ist auch Einzelbetreuung möglich.

Saftfasen: Helga Krassnig Entschlacken
Saftfasten: Helga Krassnig Saft
Saftfasten: Helga Krassnig Saftglas

Termine

Saftfasten im Alltag

21.11.2020. - 26.11.2020, täglich von 10.00 - 13.00 Uhr

Das erwartet Sie:

  • Unterstützungsmaßnahmen beim Fasten
  • Motivation durch Gespräche in der Gruppe
  • Rezepte und wertvolle Tipps für die Zeit danach
  • Waldbaden - Achtsamkeit im Wald (Übungen zum Innehalten)
  • Ruhe und Stille in der Natur
  • Selbstheilungskräfte aktivieren mit Impuls-Strömen

Kosten: EUR 220,00

 

 

Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, werden Sie über die Kurse ehestmöglich informiert.